Skip to main content
Article
Cloud-basierte Übersetzungs-Management-Systeme: Wer teilt, gewinnt
MDÜ: Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer (2013)
  • Uwe Muegge
Abstract
Die ersten cloudbasierten Übersetzungstools kamen vor rund zehn Jahren auf den Markt und waren exklusiv nur den Übersetzern zugänglich, die für die Anbieter dieser Systeme tätig waren. Heute können Übersetzer aus einem breiten Angebot professioneller, cloudbasierter TM-Lösungen wählen. Die meisten Anwender hat wohl das Google Translator Toolkit, das nach wie vor kostenlos ist, ebenso wie Wordfast Anywhere, drittes und jüngstes Mitglied der TM-Systemfamilie aus dem Hause Wordfast. Lionbridge Translation Workspace, Memsource Cloud, Wordbee und XMT Cloud – um nur einige zu nennen – sind Beispiele für kostenpflichtige Anwendungen.
Keywords
  • cloud-based translation,
  • collaborative translation,
  • cloud,
  • cloud TM,
  • cloud TMS,
  • TM,
  • TMS,
  • translation memory,
  • translation management,
  • Uwe Muegge,
  • MIIS
Publication Date
February 18, 2013
Citation Information
Uwe Muegge. "Cloud-basierte Übersetzungs-Management-Systeme: Wer teilt, gewinnt" MDÜ: Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer Vol. 59 Iss. 1 (2013)
Available at: http://0-works.bepress.com.library.simmons.edu/uwe_muegge/81/